Profis unter sich – Pumpen für Kläranlagen

Die Aufbereitung unserer Abwässer in Kläranlagen ist inzwischen zu einem hochtechnisierten Verfahren geworden. Wie in einer guten Küche ergeben die besten Komponenten ein gutes Ergebnis. Mit unseren Pumpen leisten wir einen Beitrag zum Gelingen dieses Vorhabens.

In den meisten Bereichen des Klärprozesses können unsere bewährten Exzenterschneckenpumpen eingesetzt werden – sei es bei Dünnschlamm, eingedickten Schlämmen oder auch zur Förderung von Polymer. Viele Materialkombinationen und Bauformen helfen dabei, die geeignete Pumpe für Ihren Einsatz zu finden.

 

Exzenterschneckenpumpe als Blockpumpe

Exzenterschneckenpumpe als Blockpumpe

 

In fast allen Kläranlagen in Deutschland hat sich ein gewisser Standard im Umgang mit dem Medium und den eingesetzten Hilfsmitteln durchgesetzt. Weil wir regelmäßig die Kläranlagen, die zu unseren Kunden zählen besuchen, wissen wir um diese Standards. Daher bieten wir in unseren Pumpen Werkstoffe an, die sich bewährt haben. Dazu zählen zum Beispiel:

  • Gehärtete Werkzeuzgstähle für die Rotoren.
    Die sind besonders abriebfest und haben daher eine hohe Lebensdauer. Dadurch spart man Kosten beim Einkauf und der Wartung.
  • NBR (Acrylnitril-Butadien) als Elastomer in Statoren
    Die hervorstechenden Eigenschaften von NBR sind eine gute Öl- und Fettbeständigkeit bei einer relativ guten Abriebfestigkeit.
  • Grauguß für Pumpengehäuse
    Durch große Stückzahlen können die Preise klein gehalten werden. Nach diesem Motto werden oft Teile in der Industrie gefertigt. So auch bei den Pumpen. Dabei kommt noch ein weiterer Vorteil zu Tage: Das Material ist dem rauhen Einsatz in den Kläranlagen gut gewachsen.
  • Bei den rotierenden Teilen verwenden wir niedrig legierte Edelstähle
    Daher haben diese ein gutes Preis-Leistungsverhältnis, das wir an unsere Kunden weitergeben.
  • Bei der Wellenabdichtung scheiden sich noch immer die Geister
    Während die einen noch auf eine Packung schwören, lassen sich andere Klärmeister nicht von einer Gleitringdichtung abbringen. Je nachdem für was Sie sich entscheiden – wir haben das passende Material für sie parat.

Falls Sie an einem persönlichen Beratungsgespräch interessiert sind, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.